Auswuchtgewichte entfernen und Felgenoberfläche frei von Beschädigung bekommen

-- WICHTIGES AN DIESER STELLE --

Stammtische: KawasakiS NRW Erst im Juli wieder (Details folgen)

  • Hallo Thomas,

    ich mache die geklebten Gewichte mit einem Kunststoffspachtel ab. Danach den restlichen Kleber mit WD 40 einsprühen und danach mit einem Lappen abreiben.

    Gruß Gerd
    ---------------------------------------------
    ZRX 1200 R + Versys 650
    Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst,
    du wirst alt, wenn du aufhörst zu fahren.

  • So, nun Zeit gefunden für die Lackinstandsetzung der Ersatzfelgen.

    Die Gewichte habe ich mit Schraubenzieher heruntergehebelt; zurück bleibt der klebende Schaumstoff.

    Der lies sich einfach lösen, in dem ich "Balistol Universalöl" in die (Felgen-) Rinne mit den Gewichten träufelte. Nach einer Nacht lies sich der Schaumgummi rückstandsfrei mit weichem Kunststoff - notfall Fingernagel - wegschieben.

    Olivenöl aus der Küche hat übrigens nicht funktioniert. Spiritus und Aceton lösten natürlich die Farbe an (Test im Felgenbett; sieht man nicht). Danach wollte ich nichts Scharfes mehr verwenden


    Nächstens werde ich die Gewichte nicht herunterhebeln, sondern gleich die Rinne mit dem Öl füllen.

  • Die Gewichte lassen sich mit den Fingern abziehen, da braucht man kein Werkzeug dafür. Und die Klebereste lassen sich ebenfalls nur mit den Fingern einfach weg rubbeln.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!