Blinkerwechsel

-- WICHTIGES AN DIESER STELLE --

Stammtische: KawasakiS NRW Erst im Juli wieder (Details folgen)

  • Guten Morgen
    ich habe meine ZRX1200S auf die Seite gelegt und dabei den Blinker zertrümmert. Wie wechsel ich den? Muss ich dafür die Verkleidung abbauen? ich sehe keinen anderen Weg? Kann jemand ne Info schicken?
    LG aus Duisburg ;)

  • Setze dich vor das Moped hin und versuche zwischen Gabel und Verkleidung zu kommen. ich habe zwar keine ZRX, aber nach dem Baukasten Prinzip von Kawasaki, sollte sich da nur eine Mutter befinden, die abschrauben, Sicherungsblech entfernen und schon kannst du den Blinker nach außen abziehen.

  • Danke,
    aber die einzige Schraube die ich finde, liegt 2 mm hinter einer Verstrebung. Vll ist es nicht die entscheidende, aber ne andere find ich nicht.

  • Ok dann nimm die scheibe ab und nehme die Innenverkleidung ab ( 4 Schrauben ), dann kannst du die Schraube sogar sehen.
    Ich habe es gecheckt, den blinker bekommst du so ab wie vorher beschrieben.

  • super


    Dankeschön, dann werde ich genau das probieren :rolleyes:

  • Hat geklappt, Danke.
    Die Befestigung mit der Metallplatte war störrisch, die Schraube hängt noch immmer fest, aber es geht offensichtlich auch ohne die.
    Und wieder was gelernt.

  • Das hätte ich vielleicht noch dazu schreiben sollen, diese Metallplatte wird vom überlappenden Gummi des blinkers gehalten, damit er ( der Blinker ) nicht heraus rutschen kann.
    Und welche Schraube hängt fest ?

  • die Schraube, die die beiden Metallplatten zusammenhält oder soll die garnicht gelöst werden? Ich dachte damit fixiere ich das Gummi dann

  • Doch doch die Bleche müssen raus, sonst bekommst du den Blinker nicht nach aussen gezogen.
    Wenn du möchtest mache ich dir mal ein Bild von einem 12er Blinker da kannst du es sehen ( selbes System)

  • Genau so ist es, beide Plättchen müssen raus,dann Blinker einstecken das kleine Plättchen dann reinpappen, danach Blinker in die Verkleidung ziehen und das Grosse Plättchen über den Gummi schieben und mit der Schraube festziehen. Geht aber besser wenn : Gummi mit etwas Silicon Spray oder WD 40 einsprühen. Habe meine aussen wie innen mit Silicon Spray eingesprüht zwecks Vorbeugung der Sprödheit vom Gummi. ;)

    Motorradfahren ist ein Versuch,die Fortschritte der Zivilisation körperlich zu Erleben und sich gleichzeitig einen Teil der Wildnis zurückzuerobern.


    Alkoholfreies Bier
    ist wie die eigene Schwester lecken - es schmeckt richtig, ist aber
    falsch!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!